Sprachcafé

„Kennst du viele Sprachen – hast du viele Schlüssel für ein Schloss."
Diesen Satz sagte der französische Philosoph Voltaire und wir finden, dass er auch heute noch gültig ist.  

Wir möchten euch daher zu unseren Sprachcafes einladen. Die Idee ist einfach: Bei einem Language Café könnt ihr einfach vorbeikommen, euch in netter Atmosphäre miteinander unterhalten und gleichzeitig eure Sprachkenntnisse aufpolieren, nette Leute und andere Kulturen kennenlernen. Geleitet werden die Treffen von Muttersprachler*innen. Ihr solltet ihr die jeweilige Sprache schon etwas verstehen und sprechen können.

Die Sprachcafes finden einmal wöchentlich statt.

Wir freuen uns auf euch!


Die Sprachcafes machen Pause und finden nicht in der vorlesungsfreien Zeit statt.  Weiter geht's im Wintersemester 2020/21. Hier bekommt ihr rechtzeitig alle Infos.
Zu Beginn des kommenden Semesters laden wir alle Studierenden, die am Sprachcafe interessiert sind, zu einem Informationstreffen ein. Den Termin geben wir hier rechtzeitig bekannt.

Aufgrund der Covid-19-Pandemie werden unsere Sprachcafés (zunächst) online über Zoom stattfinden. Um unsere digitalen Sprachcafés zu besuchen, solltest du dein  Mikrofon und deine Kamera eingeschaltet haben. Wir empfehlen auch, Kopfhörer oder Headsets zu benutzen.


ENGAGIERE DICH ALS LANGUAGE GUIDE!

Für die Sprachcafes suchen wir immer motivierte Muttersprachler*innen (deutsch, englisch, französisch, spanisch, italienisch– auch andere Sprachen sind herzlich willkommen), die Lust haben, ein Sprachcafe in ihrer Muttersprache anzubieten. Interesse? Einen Leitfaden für die Language Guides findet ihr hier.

Für euer ehrenamtliches Engagement stellen wir euch gerne eine Bescheinigung aus. Bei Interesse meldet euch einfach bei Kathrin unter kathrin.heuking(at)tuhh.de oder kommt im Büro E 0.056 vorbei