Nachrichten aus dem Rechenzentrum der TUHH

Medienserver für große Dateien (z.B. Videos)

Für die Bereitstellung größerer Dateien steht der Webserver media.tuhh.de bereit. Institute können hier einen Bereich bekommen, um beispielsweise Videodateien zum Download anzubieten, und das bei Bedarf auch mit Zugriffsschutz.

Damit weder der Hauptwebserver der TUHH (www.tuhh.de) noch die E-Learning-Platform (e-learning.tuhh.de) durch mehrere zeitgleiche Downloads großer Dateien blockiert werden, sollen derlei Inhalte über einen separaten Webserver ausgeliefert werden. Dafür gibt es den Medienserver. Dort abgelegte Inhalte können einfach per Weblink referenziert werden, von der Homepage aus oder in Stud.IP.

Der Medienserver ist unter https://media.tuhh.de erreichbar. Dort gibt es auch Hinweise, wie Sie Ihr Institut für die Nutzung freischalten lassen können, wie Sie Dateien dort platzieren können und wie Sie ggf. den Download einschränken können, wenn die Inhalte nicht für alle Welt abrufbar sein sollen.

Medienserver ≠ Mediasite

Verwechseln Sie den Medienserver nicht mit Mediasite. Dahinter stehen zwei völlig unterschiedliche Systeme. Der Medienserver dient, wie weiter oben beschrieben, der Bereitstellung größerer Dateien. Mediasite dagegen ist das System zur Aufzeichnung und Wiedergabe von Vorlesungen an der TUHH.