Willkommen bei Forschung und Transfer der TUHH!

Die TUHH ist eine junge und dynamische Technische Universität mit rund 100 Professorinnen und Professoren und 7800 Studierenden. Sie ist verankert in exzellenter Grundlagen- und angewandter Forschung und strahlt damit in die Region aus.

Die TUHH ist Mitglied der ECIU University. In diesem internationalen Rahmen arbeiten unsere Wissenschaftler konkret an Lösungen zu den gesellschaftlichen Herausforderungen des UN-Ziels SDG 11. In vielen weiteren nationalen und internationalen Forschungsverbünden schaffen sie mit neuem Grundlagenwissen die Basis für weitere Antworten auf technologische und gesellschaftliche Herausforderungen, oder tragen mit ingenieurwissenschaftlicher Anwendung direkt zu neuen Lösungen bei.

Auf der Erkenntnis basierend, dass Innovationen und neue Lösungsansätze häufig an der Grenze zwischen Disziplinen entstehen, soll die Forschungsstruktur der TUHH die interdisziplinäre Zusammenarbeit unter den Wissenschaftlern fördern. Aus diesem Grund ist die Struktur nicht durch Fakultäten oder Fachbereiche vorgegeben, sondern ist stattdessen in einer Matrix von drei Kompetenzfeldern und drei Querschnittswissenschaften organisiert, wie in der Graphik unten dargestellt. Die Kompetenzfelder adressieren die gesellschaftlich und für Hamburg relevanten Themen Green Technologies, Life Science Technologies sowie Aviation and Maritime Systems. Technologische Lösungen basieren häufig auf den Querschnittwissenschaften Digitalisierung, neue Materialien und Ingenieursmethoden, die an der TUHH exzellent vertreten sind. Innerhalb dieser Matrix unterstützen unterschiedlichste Unterstrukturen eine lebendige und differenzierte Forschungsumgebung.

Die TUHH versteht sich als Motor der Innovation. Sie fördert aktiv den Dialog zwischen Unternehmen und Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern, insbesondere in der Metropolregion Hamburg. Wissenstransfer zu Industrie, Wirtschaft und der Zivilgesellschaft sind wichtige Elemente im Handeln der TUHH, genauso wie die Förderung von Ausgründungen. Seit langem etablierte Strukturen wie die TUTECH Innovation GmbH, das Startup Dock, Hamburg Open Science und weitere unterstützen diese Bestrebungen.

Ich lade Sie zu einem virtuellen Rundgang durch unser Angebot ein. Für weitergehende Informationen nehmen Sie gerne Kontakt zu unserem Team auf.

Andreas Timm-Giel

Vizepräsident Forschung