Data Science

6 Semester Bachelor of Science

Die Digitalisierung hat seit der Einführung des Internets unseren Alltag massiv verändert. Meilensteine waren die Erfindung der digitalen Fotografie und die Entwicklung des modernen Smartphones, welche unsere Kommunikationswege und Formen grundlegend verändert haben. Das Gebiet Data Science hat sich aufgrund dieser gesellschaftlichen Entwicklungen aus der mathematischen Statistik und der Informatik entwickelt und ist heute in der Wissenschaft, der Industrie und im Alltag der meisten Menschen zu einer Schlüsseltechnologie geworden.

Ein Data Scientist arbeitet in einem Umfeld, in dem viele Daten anfallen (z.B. Logistik, Medizin, Energietechnik, Automobilindustrie) und ist dafür verantwortlich, diese zu bewerten, algorithmisch zu verarbeiten und aus ihnen Merkmale zu extrahieren. Der Data Scientist arbeitet forschungsnah und ist somit immer auf dem aktuellen Stand über neue Entwicklungen in dem sich rasant entwickelnden Feld. Aufgrund des hohen Informatikanteils in dem Studium sind die Absolventinnen und Absolventen des Studiengangs mit allen Regeln des Softwareentwurfs vertraut, sodass ihnen die meisten Berufsmöglichkeiten von klassischen Informatikern offenstehen.

Der Bachelorabschluss ist berufsqualifizierend und ermöglicht ein Anschlussstudium in mehreren Masterstudiengängen.

 

Studieninhalte

Data Science hat das Ziel, Merkmalen und Wissen aus großen Datenmengen zu extrahieren. Daraus entsteht ein datengetriebenes Modell, welches nicht aus physikalischen Gleichungen, sondern direkt aus den Daten abgeleitet wird. Um dies zu erreichen, werden in dem Studium zunächst die mathematischen und statistischen Grundlagen vermittelt. Ein weiterer wichtiger Bestandteil sind Informatikinhalte, mit denen die entwickelten mathematischen und statistischen Modelle algorithmisch umsetzt werden. Auch die Darstellung, Verarbeitung, Bereitstellung und Speicherung großer Datenmengen (Stichwort: Big Data) sind Themen, die im Studium vermittelt werden. Das Studium bietet schon frühzeitig die Möglichkeit eine Anwendung der Data Science kennenzulernen. Eine Spezialisierung ist in folgenden Wissensgebieten möglich: Logistik, Medizin, Mechanik, Elektrotechnik oder Materialwissenschaften. Jede dieser Vertiefungen ist an der TU Hamburg verwurzelt, sodass im Laufe des Studiums vertiefende Veranstaltungen besucht werden können. Im zweiten und dritten Studienjahr werden die Kerngebiete der Data Science vermittelt und die gelernten Methoden in einem Praktikum erprobt und gefestigt. Das Studium schließt mit einer Bachelorarbeit ab, für die ein Thema aus der Mathematik, der Informatik oder aus einer der Vertiefungen ausgewählt werden kann. Da ethische und rechtliche Fragestellungen beim Umgang mit Daten eine sehr große Rolle in der Gesellschaft spielen, werden diese Themen auch im Studium tiefgehend behandelt

Das folgende Diagramm gibt einen Überblick über die Anteile verschiedener Wissenschaftsgebiete in dem Studium Data Science.

Weitere Informationen

Alle Modalitäten zur Zulassung zum Bachelorstudium "Data Science" sind in der Satzung über das Studium geregelt.

Die Rahmenbedingungen für die Prüfungen an der TUHH legen die Allgemeine Studien- und Prüfungsordnung (ASPO) und die Fachspezifische Studien- und Prüfungsordnung (FSPO) fest. Das Modulhandbuch beschreibt die konkrete Ausgestaltung der im Studienplan vorgesehenen Module und deren Lernziele. Sie liefern auch Informationen zu Inhalt, empfohlenen Vorkenntnissen und Literatur zur Vorbereitung.

Alle studiengangsrelevanten Ordnungen finden Sie hier.

Mit dem Abschluss B.Sc. Data Science können Sie Ihr Studium an der TUHH fortsetzen in:
–> Data Science (M.Sc.) TUHH (in Planung)

–> Information and Communication Systems (M.Sc.) TUHH
–> Internationales Wirtschaftsingenieurwesen (M.Sc.) TUHH

Die folgenden Studiengänge können je nach individueller Wahl der Wahlpflichtmodule im Bachelorstudium weiterstudiert werden:
–> Technomathematik (M.Sc.) UHH+TUHH
–> Computer Science (M.Sc.) TUHH
–> Informatik-Ingenieurwesen (M.Sc.) TUHH 

(jeweils 4 Semester Master of Science)